Krimi im Museum


Das Krimi-Erlebnis – Wer ist der Täter?

Tatbestand: Gianni Milanese, stadtbekannter Steinbildhauer und Künstler, wurde gestern um 8.00 Uhr von einem Jogger leblos auf einem Bänkli in der Nähe des Altersheims entdeckt. Kommissar Gübeli steht vor einem Rätsel und versucht mit den TeilnehmerInnen im Rahmen eines Krimi‒Abends den Mordfall zu lösen.

Besucherinnen und Besucher lassen sich nicht von unscheinbaren Beweggründen in die Irre führen oder entdecken die Lücken hinter den wohl perfekten Alibis. Wer hat den falllösenden Tipp? Vielleicht bringt gerade der eigene Hinweis die richtige Wende im Mordfall «Gianni Milanese». Besucherinnen und Besucher erleben einen mordlustigen Abend mit viel Kalkül, überraschenden Wendungen und unvorhersehbaren Motiven. Sie sind Teil des Krimi–Erlebnisses und übernehmen aktiv eine spassig–spannende Rolle bei den Tatortermittlungen. Damit Besucherinnen und Besucher nicht vor Spannung sterben, geniessen sie während den Ermittlungen einen leckeren Imbiss bei mörderischer Laune und spannenden Theorien, wer denn nun die Täterin oder der Täter ist.

Treffpunkt und Bezahlung im Kunstshop.

https://www.wuerth-haus-rorschach.ch/de/wuerth_management_ag_haus_rorschach/kultur/kulturanlaesse/krimi_im_museum/krimiimmuseum.php

Laisser un commentaire

Choisissez une méthode de connexion pour poster votre commentaire:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l’aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion /  Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l’aide de votre compte Twitter. Déconnexion /  Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l’aide de votre compte Facebook. Déconnexion /  Changer )

Connexion à %s

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur la façon dont les données de vos commentaires sont traitées.